Domvorplatz (Bild: B. Bertram)

11.11.2016

„Worms: Jazz & Joy“ 2017: Erste Band steht fest!

Neue Kooperation mit Rockbuster/Gewinner-Band MIND TRAP spielt am Sonntag auf dem Festival

Die Bad Kreuznacher Band MIND TRAP surft zur Zeit auf einer Erfolgswelle: Nachdem sie kürzlich als „Bester Newcomer in Rheinland-Pfalz“ aus dem Rockbuster-Finale hervorging, wurde sie am 5. November im Bundesfinale „Local Heroes“ zu Deutschlands bester Newcomer-Band 2016 gekürt! Umso mehr freuen sich die Festivalmacher von „Worms: Jazz & Joy“, dass MIND TRAP auch das Musikprogramm der 27. Ausgabe vom 16. bis 18. Juni 2017 bereichert. Das Akustik-Indie-Trio wird das Publikum am Sonntag, 18. Juni, ab 15 Uhr mit seinem mitreißenden Sound auf der kostenfreien RENOLIT-Bühne an der Jugendherberge begeistern. Die drei Musiker profitieren damit von der neuen Kooperation zwischen dem Wormser Open-Air-Festival und Rockbuster, dem Newcomer-Contest des Landes Rheinland-Pfalz. In Zukunft wird jeweils einer der drei Rockbuster-Gewinner auf der Bühne an der Jugendherberge spielen, die besonders dem aufstrebenden Nachwuchs vorbehalten ist. Weitere Informationen findet man unter www.jazzandjoy.de.

„Dank der Kooperation mit Rockbuster können wir uns noch intensiver in der Nachwuchs-Förderung engagieren“, freut sich Sascha Kaiser, Geschäftsführer des Festivalveranstalters, der Kultur und Veranstaltungs GmbH, über die vom künstlerischen Programmgestalter David Maier initiierte Zusammenarbeit: „Wir wollen diese in den kommenden Jahren fortsetzen.“ Maier ergänzt: „Jedes Jahr nach dem Finale des Newcomer-Contests können wir damit einem der drei Gewinner die Möglichkeit bieten, ein Konzert auf unserem Festival zu spielen!“ 

Sechs junge Bands aus allen Teilen des Landes Rheinland-Pfalz traten zum diesjährigen Rockbuster-Finale am 22. Oktober im Kuppelsaal der Festung Ehrenbreitstein an. MIND TRAP überzeugten die Jury mit ihrem introvertierten, aber dennoch höchst präsenten und mitreißenden Auftritt und konnten sich den Titel als „Bester Newcomer in Rheinland-Pfalz“ vor Indianageflüster aus Kastellaun und Elastiq aus Prüm sichern. Nur zwei Wochen später setzte sich das Trio gegen mehr als 1400 Bands durch und wurde im Bundesfinale „Local Heroes“ auch noch zu Deutschlands bester Newcomer-Band 2016 gekürt. „Ich bin sicher, alle Festivalfans dürfen sich schon jetzt auf ein packendes Konzert freuen!“, verspricht Maier.

MIND TRAP beim Rockbuster-Finale am 22. Oktober 2016 (Foto: Ann-Sophie Heuer) 
MIND TRAP beim Rockbuster-Finale am 22. Oktober 2016 (Foto: Ann-Sophie Heuer)

MIND TRAP – Akustik-Indie aus Bad Kreuznach
Akustik-Indie, so bezeichnen MIND TRAP aus Bad Kreuznach ihren Sound. Die Band um Sänger und Gitarrist Augustin Zimmer, Bassist Ali Baltz und Schlagzeuger Martin Brunner zeichnet sich durch pure Hingabe für das, was sie tut, aus. Die drei langjährigen Freunde lassen ihre Songs sprechen, ihr unnahbares, introvertiertes Auftreten zieht das Publikum an. Ihre kraftvollen und komplexen Arrangements reißen den Zuhörer mit – mal ganz sanft, dann lässig und brutal. Deutschlands beste Newcomer-Band 2016 stellte ihr Debütalbum „Chaijerland“ bereits auf ihrer Deutschlandtour im Mai vor, ein zweites Album ist zur Zeit in Arbeit.

Rockbuster – der Newcomer-Contest in Rheinland-Pfalz
Rockbuster ist der wichtigste Newcomer-Contest für junge Bands in und aus Rheinland-Pfalz. Im Auftrag des Landes und unter Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer sucht der Veranstalter, die LAG ROCK & POP RLP e. V., jedes Jahr die drei besten Newcomer aus Rheinland-Pfalz. Der Contest richtet sich an alle Musikgruppen und Einzelkünstler, die eigenes Songmaterial live präsentieren. Dabei spielt die Musikrichtung keine Rolle: Egal ob Rock, Pop, Hip-Hop, Alternative, Metal oder Indie – das Spektrum der gebotenen Musik ist vielfältig. Einzige Bedingung: Der Sound sollte sich im Bereich der Popularmusik bewegen. Die Bands werden auf allen Ebenen ausschließlich durch eine Fachjury ausgewählt. Im Finale bestimmt diese drei Bands, die in das Förderprogramm aufgenommen werden. Weitere Informationen zu Rockbuster findet man unter www.rockbuster.de.

„Worms: Jazz & Joy“ vom 16. bis 18. Juni 2017
Das Festival „Worms: Jazz & Joy“ findet 2017 vom 16. bis 18. Juni statt. Auf fünf Open-Air-Bühnen rund um den Wormser Dom können die Besucher dann rund 40 Konzerte von nationalen und internationalen Stars verschiedener Genres erleben. Neben hochkarätigem Jazz stehen auch Soul, Swing, Pop und Rock auf dem Programm. Mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot sorgen Gastronomen und Winzer aus der Region für das leibliche Wohl. Weitere Informationen findet man unter www.jazzandjoy.de und auf www.facebook.de/jazzandjoy.

Wir danken den Sponsoren 2016 für ihre Unterstützung!
Ein Festival der Größenordnung von „Worms: Jazz & Joy“ wäre auch 2016 ohne die freundliche Unterstützung einer ganzen Reihe von Förderern nicht realisierbar gewesen. Ihnen allen gilt der besondere Dank der Veranstalter. Folgende Hauptsponsoren präsentierten die fünf Bühnen: Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Volksbank Alzey-Worms eG, EWR AG, RENOLIT SE, Wormser Zeitung. Zu den Partnern des Festivals gehörten außerdem: SWR3, Kultursommer Rheinland-Pfalz der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, afri cola, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG, Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH sowie QUEHL GmbH.

Kontakt Presseteam

Iris Muth (Leitung)
Anne Klappert
Telefon: 06241-2000-360
mobil: 0163-85340-64
Fax: 06241-2000-399
presse@kvg-worms.de

Kultur und Veranstaltungs GmbH
Von-Steuben-Straße 5 | 67549 Worms