Uwe Ochsenknecht bei "Worms: Jazz & Joy" 2007 (Foto: R. Uhrig)

Rückblick: "Worms: Jazz & Joy" 2007

29. Juni – 1. Juli

Mit einem großen Erfolg ist die 17. Ausgabe von „Worms: Jazz & Joy“ zu Ende gegangen. Viele musikalische Höhepunkte konnten die 17.000 Besucher rund um den Wormser Dom erleben. Auf vier Plätzen im historischen Wormser Stadtzentrum waren am gesamten Wochenende rund 35 Bands zu erleben. Die Besucher haben sich vom unbeständigen Wetter nicht beirren lassen und waren vom Flair der Kulturmeile vom Platz der Partnerschaft zum Andreasstift begeistert.


Das Festival-Programm

Am Freitagabend eröffnete der Stargeiger Nigel Kennedy das Drei-Tage-Festival. Zur gleichen Zeit spielte Inga Rumpf auf dem voll besetzten Weckerlingplatz.. Der Schauspieler Uwe Ochsenknecht widmete sich am Samstagabend auf dem Platz der Partnerschaft seiner zweiten Leidenschaft, der Musik. Er trat nach längerer Zeit wieder mit seiner Band vor einem großen Publikum auf. Schon 2002 war der erfolgreiche Künstler mit seinem mitreißend erdigen Sound zu Gast beim Jazzfestival. Der beliebte Sänger Bill Ramsey stellte als alter Jazzer seine Hommage „The two Coles“ an Nat King Cole und Cole Porter vor. Gemeinsam mit dem Jörg Seidel Swing Trio brachte er den Weckerlingplatz am Samstagabend zum Swingen.

Insgesamt waren am gesamten Jazzwochenende rund 35 nationale und internationale Bands auf vier Open-Air-Bühnen zu sehen. Mit dabei waren u.a.: Josely B. Smith, Flying Home, die Kult-Jazzrockband KRAAN, das kubanische Omar Sosa Quartet, der Züricher Musiker Nik Bärtsch. „Worms: Jazz and Joy 2007“ präsentierte in einem einzigartigen historischen Ambiente rund um den Wormser Dom große Namen für alle Jazz- und Swingfans und eine gelungene Mischung von verschiedenen Musikrichtungen.


Sonderkonzert

Der schillerndste Violinvirtuose der Musikwelt war zu Gast beim Wormser Jazzfestival: Nigel Kennedy spielte live vor dem Kaiserdom! Den Organisatoren des Festivals war es gelungen, den Stargeiger, der bekannt ist für sein unkonventionelles Auftreten, mit seinem Jazzprogramm an den Rhein zu holen. Kennedy, ein Grenzgänger zwischen den verschiedenen Musikstilen, trat in Worms mit seiner eigenen Jazzformation, dem „Nigel Kennedy Quintet“, auf. „Ich habe extra für Euch einen Anzug angezogen“, meinte der Geigenvirtuose mit der Punkfrisur zu Konzertbeginn augenzwinkernd zu den 1300 Besuchern. Sein Quintett präsentierte auf dem Platz der Partnerschaft im Rahmen eines ersten reinen Jazzalbums „Blue Note Sessions“ neue Jazz- und Bluesstücke und begeisterte die Menge mit einem fast dreistündigen Auftritt.

am Freitag, 29. Juni 2007

... NIGEL KENNEDY QUINTET

Mit dabei waren...

am Freitag, 29. Juni 2007

... ROLAND JOUBERT & BAND
... INGA RUMPF

am Samstag, 30. Juni 2007

... BILL RAMSEY & JÖRG SEIDEL SWING TRIO
... CAPTAIN OVERDRIVE
... CORDCLUB
... IRIS & FRIENDS (NL)
... JOCELYN B. SMITH
... KRAAN
... MAGIC TOUCH ORCHESTRA
... NIBELUNGENJAZZER
... NIK BÄRTSCH'S RONIN
... RALF GAUCK PLAYS STING
... SUSAN & MARTIN WEINERT DUO
... TRIBAND
... UNNERHAUS JAZZBAND
... UWE OCHSENKNECHT


am Sonntag, 1. Juli 2007

... ALL THAT JAZZ
... BEAT-BOX Performances
... DREAM CATCHER (LUXEMBURG)
... FAST EDDY´S BLUE BAND
... FLYING HOME
... GOOD MEN GONE BAD
... MERICIMSI (TÜRKEI/D)
... NIBELUNGEN BIG BAND
... OMAR SOSA (KUBA)
... PAPER FACTORY (USA/GB/D)
... PHÖNIX FOUNDATION - JUGENDJAZZORCHESTER RHEINLAND PFALZ
... ROBBIE WILLIAMS COVERBAND
... ROMEO FRANZ ENSEMBLE FEAT. JOE BAWELINO
... THE FRANK SINATRA STORY
... TINA TURNER REVIVAL SHOW
... VIBRATANGHISSIMO

Rahmenprogramm

Die stimmungsvollen Jazzgottesdienste in den verschiedenen Wormser Gemeinden gehören neben dem Kinderfest zum festen Bestandteil des Jazzfestivals, aber auch ein Gitarrenworkshop lud erstmals Interessenten zum Mitmachen ein.


Jazz in Kirchen


... DREIFALTIGKEITSKIRCHE
    Gottesdienst der Gemeinde Dreifaltigkeit zum Mitswingen und Mitsingen mit CANTUS UND
    COMBO sowie dem Wormser Kirchenkabarett.
... DOM ST. PETER
    Jazzgottesdienst der Gemeinde Dom St. Peter mit Der Band „TON(-)GESTALTEN"
... FREIE EV. GEMEINDE (Prinz-Carl-Anlage 30)
    Jazzgottesdienst der Freien Ev. Gemeinde mit Sängerin SARAH BRENDEL und anschließendem
    Brunch


Kinderfest

Ein großes Kinderfest fand am Jazzwochenende vor dem Südportal des Doms statt. Verschiedene Animationen der Jugendtheatergruppe „Die Nibelungenhorde“ machten das Festivalareal zu einem großen Spielplatz. Phantasievolle „Walking acts“ luden zum Staunen und Mitmachen ein. Beim Kinderschminken konnten sich die Kleinen in Tiger, Indianer oder Clowns verwandeln lassen. 


Gitarrenworkshop

Interessenten und Mutige wurden am Samstag um 13.00 Uhr zum Gitarrenworkshop mit Susan & Martin Weinert ins Lincoln-Theater eingeladen.

Kulinarisch Genießen

Mit kulinarischen Genüssen und einem hochwertigen Gastronomieangebot wurden die Besucher von „Worms: Jazz & Joy“ auch in diesem Jahr bei stilvollem Ambiente rund um den Dom verwöhnt. Küchenchefs und Winzer aus der Region boten Leckereien sowie ein erstklassiges Getränkeangebot auf dem gesamten Festivalgelände an. Für die Organisation und Koordination der Gastronomie war das bewährte Team von „Events & More“ verantwortlich.

impressionen

 
 
Kinderfest vor dem Dom (Foto: R. Uhrig)
Kinderfest vor dem Dom (Foto: R. Uhrig)
1
Joo Kraus (Foto: R. Uhrig)
Joo Kraus (Foto: R. Uhrig)
2
Blick auf den Dom (Foto: R. Uhrig)
Blick auf den Dom (Foto: R. Uhrig)
3
Kraan im Andreasstift (Foto: R. Uhrig)
Kraan im Andreasstift (Foto: R. Uhrig)
4
Auftritt Julio Barreto (Foto: R. Uhrig)
Auftritt Julio Barreto (Foto: R. Uhrig)
5
Domvorplatz (Foto: R. Uhrig)
Domvorplatz (Foto: R. Uhrig)
6
Jocelyn B. Smith (Foto: R. Uhrig)
Jocelyn B. Smith (Foto: R. Uhrig)
7
Bill Ramsey (Foto: R. Uhrig)
Bill Ramsey (Foto: R. Uhrig)
8

Galerieübersicht

20172016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | Gesamtübersicht