The BossHoss

Rückblick: "Worms: Jazz & Joy" 2016

19. – 21. august

Ein ausverkauftes Sonderkonzert mit The BossHoss und ein prall gefüllter Weckerlingplatz beim Eröffnungskonzert mit Incognito sorgten am Freitagabend, 19. August, für einen gelungenen Festivalstart. Insgesamt lockte „Worms: Jazz & Joy“ an allen drei Tagen 21.000 Besucher aus der gesamten Metropolregion Rhein-Main und Rhein-Neckar in die Nibelungenstadt. „Trotz des wechselhaften Wetters und anderer Veranstaltungen in Worms und dem Umland nähern wir uns damit dem Besucherrekord von 2013 mit 22.000 Besuchern an“, freute sich Oberbürgermeister Michael Kissel: „Erneut hat sich das Festival als Highlight im städtischen und regionalen Veranstaltungskalender erwiesen.“ Ein friedliches Fest ohne besondere Vorkommnisse vermeldeten auch Sanitätsdienste, Feuerwehr und Sicherheitskräfte. Der Veranstalter, die Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG), zog ein positives Fazit.

impressionen

 
 
Andreas Kümmert (Foto: B. Bertram)
Andreas Kümmert (Foto: B. Bertram)
1
Jesper Munk (Foto: B. Bertram)
Jesper Munk (Foto: B. Bertram)
2
Gastronomie-Bereich am Platz der Partnerschaft (Foto: B. Bertram)
Gastronomie-Bereich am Platz der Partnerschaft (Foto: B. Bertram)
3
Die Volksbank-Bühne auf dem Weckerlingplatz bei Nacht (Foto: B. Bertram)
Die Volksbank-Bühne auf dem Weckerlingplatz bei Nacht (Foto: B. Bertram)
4
Incognito (Foto: B. Bertram)
Incognito (Foto: B. Bertram)
5
HONIG (Foto: B. Bertram)
HONIG (Foto: B. Bertram)
6
Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz beim Sonderkonzert (Foto: B. Bertram)
Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz beim Sonderkonzert (Foto: B. Bertram)
7
Marktplatz (Foto: B. Bertram)
Marktplatz (Foto: B. Bertram)
8

PROGRAMMHEFT

Alle Bands sowie das Rahmenprogramm auf einen Blick.

Galerieübersicht

20172016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | Gesamtübersicht