Gastromie auf dem Festival (Foto: B. Bertram)
Jazzgottesdienst (Foto: B. Bertram)
Kinderfest bei "Jazz & Joy" (Bild: B. Bertram)
Die TST-Lounge mit Blick auf Sparkassen-Bühne (Foto:Bernward Bertram)
Jazz & Joy 2019
Mann flüstert Frau mit großen Augen etwas zu
Domvorplatz (Bild: B. Bertram)
Jazzgalerie (Bild: C. Mieland)
 
 
Gastromie auf dem Festival (Foto: B. Bertram)
Gastromie auf dem Festival (Foto: B. Bertram)
1
Jazzgottesdienst (Foto: B. Bertram)
Jazzgottesdienst (Foto: B. Bertram)
2
Kinderfest bei "Jazz & Joy" (Bild: B. Bertram)
Kinderfest bei "Jazz & Joy" (Bild: B. Bertram)
3
TST-Lounge mit Blick auf Sparkassen-Bühne (Foto:Bernward Bertram)
Die TST-Lounge mit Blick auf Sparkassen-Bühne (Foto:Bernward Bertram)
4
Termin 2019
Jazz & Joy 2019
5
Mann flüstert Frau mit großen Augen etwas zu
Mann flüstert Frau mit großen Augen etwas zu
6
Domvorplatz (Bild: B. Bertram)
Domvorplatz (Bild: B. Bertram)
7
Jazzgalerie (Bild: C. Mieland)
Jazzgalerie (Bild: C. Mieland)
8

Erste Programmhighlights stehen fest!

Die ersten Künstler für "Worms: Jazz & Joy" vom 9. bis zum 11. August 2019 stehen fest - und können sich sehen lassen!

Bereits 2013 trat Max Herre bei "Worms: Jazz & Joy" auf. In diesem Jahr meldet er sich mit seinem neuen Solo-Album zurück. Mit der Heidelberger Band De-Phazz und dem brasilianischen Soul-Sultan Ed Motta ergänzen zwei wahre Jazz-Größen das diesjährige Musikprogramm.

Das gesamte Programm geben wir rechtzeitig hier bekannt!

 
 
 

jazz-workshop zum mitmachen

Im Rahmen des Festivals findet in diesem Jahr für alle jazzbegeisterten Instrumentalisten und Sänger erstmals der "Jazz-Workshop Worms" statt. Dabei werden die Teilnehmer je nach Kenntnisstand in Jazzbands zusammengeführt und anschließend drei Tage lang von einem fünfköpfigen Dozententeam unterrichtet.